Kostenloser Versand ab € 200,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 01514 6347 197
 
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
GXG Paintball Loader 50 cal .68 - clear
GXG GXG Paintball Loader 50 cal .68 - clear
Inhalt 1 Stück
4,40 € *
Artikel-Nr.: PB-067416

nicht Lieferbar: ca.14 Tage Lieferzeit wenn ab Hersteller verfügbar

Zum Produkt
Sofort Lieferbar
Paintball Loader 200
New Legion Paintball Hopper 200 Loader
Inhalt 1 Stück
5,90 € *
Artikel-Nr.: PB-000641

Lieferzeit ca. 1 - 2 Werktage
Artikelbestand: 19 verfügbar

Zum Produkt
Sofort Lieferbar
Valken Kids Gotcha Gun / Shotgun Loader 120 cal.50
Valken Kids Kinder Loader / Hopper 120 cal.50
Inhalt 1 Stück
7,60 € *
Artikel-Nr.: PB-066813

Lieferzeit ca. 1 - 2 Werktage
Artikelbestand: 20 verfügbar

Zum Produkt
Sofort Lieferbar
27,33% gespart
Tippmann X7 / A5 LP Cyclone Paintball Loader
Tippmann Tippmann X7 / A5 LP Cyclone Paintball Loader
Inhalt 1 Stück
15,00 € * 10,90 € *
Artikel-Nr.: PB-002218

Lieferzeit ca. 1 - 2 Werktage
Artikelbestand: 20 verfügbar

Zum Produkt
Sofort Lieferbar
Tippmann Tac Cap Paintball Hopper
Tippmann Tippmann Tac Cap Paintball Hopper
Inhalt 1 Stück
14,95 € *
Artikel-Nr.: PB-001648

Lieferzeit ca. 1 - 2 Werktage
Artikelbestand: 20 verfügbar

Zum Produkt
Sofort Lieferbar
Proto Primo Paintball Loader schwarz
Proto Proto Primo Loader - schwarz - blau - grün - rot
Inhalt 1 Stück
16,95 € *
Artikel-Nr.: PB-001139

Lieferzeit ca. 1 - 2 Werktage
Artikelbestand: 20 verfügbar

Zum Produkt
PAL Loader Hopper High-Cap für Emek, Etha2 und Emek 100MG
Planet Eclipse PAL Loader Hopper High-Cap für Emek, Etha2 und...
Inhalt 1 Stück
17,90 € *
Artikel-Nr.: PL-009421

nicht Lieferbar: ca.14 Tage Lieferzeit wenn ab Hersteller verfügbar

Zum Produkt
Paintball Loader JT Revolution Classic - schwarz
JT Paintball Loader JT Revolution Classic - schwarz
Inhalt 1 Stück
54,90 € *
Artikel-Nr.: PB-063485

nicht Lieferbar: ca.14 Tage Lieferzeit wenn ab Hersteller verfügbar

Zum Produkt
Sofort Lieferbar
Protoyz Speedster Paintball Loader
Speedster Protoyz Speedster Paintball Loader
Inhalt 1 Stück
64,95 € *
Artikel-Nr.: PR10230

Lieferzeit ca. 1 - 2 Werktage
Artikelbestand: 10 verfügbar

Zum Produkt
Tippmann Paintball Loader SSL-200
Tippmann Tippmann Paintball Loader SSL-200
Inhalt 1 Stück
69,90 € *
Artikel-Nr.: PB-054353

nicht Lieferbar: ca.14 Tage Lieferzeit wenn ab Hersteller verfügbar

Zum Produkt
Valken V-Max Plus Paintball Loader black
Valken Valken V-Max Plus Paintball Loader black
Inhalt 1 Stück
69,90 € *
Artikel-Nr.: PB-065961

nicht Lieferbar: ca.14 Tage Lieferzeit wenn ab Hersteller verfügbar

Zum Produkt
Sofort Lieferbar
Empire Halo Too Paintball Loader - dust black
BT Empire Empire Halo Too Paintball Loader - dust black
Inhalt 1 Stück
97,90 € *
Artikel-Nr.: PB-061970

Lieferzeit ca. 1 - 2 Werktage
Artikelbestand: 20 verfügbar

Zum Produkt
1 von 2

Paintball Loader - Hopper

Paintball Hopper, Loader und/oder Magazine - Von DYE, GI Sportz, Virtue über New Legion zu Milsig, in unserem Onlineshop bekommst du hochwertige Marken-Produkte zu attraktiven Preisen.

Was ist ein Loader/Hopper?

Ein Hopper oder Loader ist nichts anderes als ein Magazin (Vorratsbehälter), in das Paintballs über eine mit einem Deckel verschließbar Öffnung befüllt werden. Der Hopper ist direkt mit dem Paintball Markierer verbunden.

Wissenswert: Es gibt nicht den speziellen Hopper oder Loader, da diese sich anhand ihrem Designs, ihrer Bauart und ihrer Fördertechnik unterscheiden.

Welche Hopper & Loader Bauarten gibt es?

1. Schwerkraft-/ Schüttelhopper Der Schwerkraft-Hopper ist am günstigsten in der Anschaffung, da er die einfachste Variante eines Loaders darstellt. Bei ihm handelt es sich um einen Kunststoffbehälter, der direkt am Paintball Markierer angebracht wird. Dieser wird über eine mit einem Deckel verschließbare Öffnung mit Paintballs befüllt.

Wie funktioniert der Schwerkrafthopper?

Der Schwerkraft- bzw. Schüttelhopper funktioniert, wie der Name bereits verrät, mittels Schwerkraft. Hier wird durch die kinetische Energie eines Schusses der nächste Paintball in den Markierer „geschüttelt“. Tipp: Wer mit einem Schwerkrafthopper spielt, sollte darauf achten, den Markierer beim Schießen immer gerade zu halten.

Wissenswert: Schwerkraft- bzw. Schüttelhopper haben eine Fördergeschwindigkeit (fps) von 6-10 Bällen die Sekunde. Diese Fördergeschwindigkeit mag für mechanische Paintball Markierer noch reichen, für neue Paintball Waffenmodelle aber eher nicht. Schüttel- und Schwerkrafthopper haben das große Problem, dass sich die enthaltenen Paintballs gerne verkeilen, wodurch ein Schuss unmöglich wird. In so einem Fall muss der Hopper nur geschüttelt werden, um die „Verstopfung“ zu beheben. Eben das mögliche Verkeilen der Paintballs ist der Grund, warum Schüttelhopper im normalen Spielbetrieb außer beim Verleih kaum noch Verwendung finden. Die unterbrochene Förderung zu beheben kostet einfach Zeit, in der man angeschossen werden kann.

2. Angetriebener Hopper & Loader

Alle Hopper und Loader, die in diese Klasse fallen werden entweder per Batterie oder Druckluft angetrieben. Die aktive Förderung der Paintballs basiert auf einer Art Rührwerk, das mittels unterschiedlicher Techniken aktiviert wird: - Drucksteuerung (Dye Rotor): Diese Steuerung funktioniert nach dem Prinzip Druck und Gegendruck. - Soundgesteuert: Nach jedem „Knall“ wird nachgeladen! Derartige Hopper haben akustische Sensoren verbaut, die dazu beitragen, die Förderung der Paintballs aktiv zu steuern. - Lichtschranke: Sobald die Lichtschranke signalisiert, dass der Paintball „weg“ ist, weiß der Hopper, dass er nachladen muss. Wissenswert: Moderne Hopper/Loader verfügen über eine Vielzahl an Features, die dabei helfen sollen, den Spielkomfort zu verbessern. Derartige Features wären zum Beispiel: Die Möglichkeit, die Laufrichtung zu ändern, um verklemmte Paintballs selbstständig lösen zu können. Das werkzeuglose Zerlegen des Hoppers, um ihn einfacher pflegen oder warten zu können. akustische Warnsignale, die darauf hinweisen, wann es Zeit wird, nachzupotten oder die Batterien zu wechseln.

3. Röhrchen- und Stangenmagazine

Die Fördergeschwindigkeit der neusten Hopper-Modellen liegt bei max. 45 bps. Die Kapazität der Loader bewegt sich modellabhängig zwischen 150 und etwas mehr als 200 Paintballs. Im klassischen Paintballsport innerhalb der Halle ist die Verwendung von Stangen- oder Röhrchenmagazinen eher unüblich, da sie nur ein geringes Fassungsvermögen haben (max. 20 Paintballs). Diese Art „Paintballhopper“ wurde speziell für die Paintball Markierer konzipiert, die echten Waffen nachempfunden wurden (Realaction-Markierer) – Stichwort: Woodland – Szenario. Wie funktionieren Röhrchen- und Stangenmagazine? Die Förderung der Paintballs innerhalb eines Röhrchen- oder Stangenmagazins funktioniert mittels Federdruck.

Hopper & Loader FAQ

Woher weiß ich, welcher Hopper/Loader zu meinem Paintball Markierer passt? Ob der ausgesuchte Paintball Hopper zu deinem Paintball Markierer passt, hängt von der Funktionsweise deiner Paintball Waffe ab. Abhängig von der Auslösegeschwindkeit des Paintball Markierers lässt sich erkennen, wie schnell die Fördergeschwindigkeit des Hoppers sein muss.

Beispiel: Für mechanische Paintball Markierer, die relativ langsam sind, reicht ein Schüttelhopper völlig aus!

Wie pflege ich meinen Paintball Hopper?

Allgemein gilt, dass du nach jedem Spiel deinen Hopper auseinandernehmen und reinigen solltest. Achte darauf, dass keine Paint im Loader zurückbleibt, da wenn sie richtig eingetrocknet ist, nur schwer entfernt werden kann. Zudem solltest du beachten, dass eventuell im Loader vorhandene Technik auf keinen Fall nass werden darf! Tipp: Bist du dir bezüglich der Pflege deines Paintball Hoppers unsicher, wirft doch einfach einmal einen Blick in dessen Betriebsanleitung. Wie lange halten Loader & Hopper? Kann man sie reparieren? In der Regel sind Loader & Hopper äußerst langlebig! Einzig und allein diverse elektronische Bauteile (z. B. Motor, Board) können verschleißen. Das sollte aber kein Problem sein, denn hier bekommt man über viele Jahre meist noch die passenden Ersatzteile. Damit beantwortet sich die zweite Frage von selbst. Also Ja, im Falle eines Defekts bzw. von Verschleiß können Hopper repariert werden.

Tipp: Solltest du für längere Zeit nicht spielen, empfiehlt sich die Batterie aus dem Hopper zu nehmen! Wie lade ich meinen Hopper am schnellsten nach? Entferne den Deckel deines Hoppers und ersetze diesen durch ein Speed- oder Quickfeed (Synonym: Feedgate). Hast du das erledigt, steckst du einen Pot an das Feedgate und die Paintballs fallen hinein. Dank der Gummiecken können Sie aber nicht mehr aus dem Loader herausfallen. Auch dann nicht, wenn du mit deiner Paintball Waffe über das Paintballfeld rennst oder slidest.

Ist es ein Problem, wenn mein Hopper mitten im Spiel leer wird?

Nein, für die Technik ist das kein Problem. Eigentlich sollte es aber nicht soweit kommen, denn moderne Loader geben ein Warnsignal, wenn es Zeit wird nachzupotten. Für dich ist ein leerer Hopper aber ein Problem, da du angreifbar bist. Darum solltest du darauf achten, immer genügend Pots auf dem Paintballspielfeld dabei zu haben. Abhängig von der Antriebsart deines Loaders dürfen natürlich auch Ersatzbatterien und/oder eine Ersatzflasche nicht fehlen.

Wissenswert: Für Paintball Hopper & Loader gibt es noch eine Reihe an Zubehör, das dir dabei helfen kann, deinen Hopper zu personalisieren oder zu modifizieren. Willst du dich informieren, was es in Sachen Paintball Hopper Zubehör aktuell auf dem Markt gibt, wirf doch einen Blick in unsere entsprechende Kategorie.

Paintball Hopper, Loader und/oder Magazine - Von DYE, GI Sportz, Virtue über New Legion zu Milsig, in unserem Onlineshop bekommst du hochwertige Marken-Produkte zu attraktiven Preisen. Was ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Paintball Loader - Hopper

Paintball Hopper, Loader und/oder Magazine - Von DYE, GI Sportz, Virtue über New Legion zu Milsig, in unserem Onlineshop bekommst du hochwertige Marken-Produkte zu attraktiven Preisen.

Was ist ein Loader/Hopper?

Ein Hopper oder Loader ist nichts anderes als ein Magazin (Vorratsbehälter), in das Paintballs über eine mit einem Deckel verschließbar Öffnung befüllt werden. Der Hopper ist direkt mit dem Paintball Markierer verbunden.

Wissenswert: Es gibt nicht den speziellen Hopper oder Loader, da diese sich anhand ihrem Designs, ihrer Bauart und ihrer Fördertechnik unterscheiden.

Welche Hopper & Loader Bauarten gibt es?

1. Schwerkraft-/ Schüttelhopper Der Schwerkraft-Hopper ist am günstigsten in der Anschaffung, da er die einfachste Variante eines Loaders darstellt. Bei ihm handelt es sich um einen Kunststoffbehälter, der direkt am Paintball Markierer angebracht wird. Dieser wird über eine mit einem Deckel verschließbare Öffnung mit Paintballs befüllt.

Wie funktioniert der Schwerkrafthopper?

Der Schwerkraft- bzw. Schüttelhopper funktioniert, wie der Name bereits verrät, mittels Schwerkraft. Hier wird durch die kinetische Energie eines Schusses der nächste Paintball in den Markierer „geschüttelt“. Tipp: Wer mit einem Schwerkrafthopper spielt, sollte darauf achten, den Markierer beim Schießen immer gerade zu halten.

Wissenswert: Schwerkraft- bzw. Schüttelhopper haben eine Fördergeschwindigkeit (fps) von 6-10 Bällen die Sekunde. Diese Fördergeschwindigkeit mag für mechanische Paintball Markierer noch reichen, für neue Paintball Waffenmodelle aber eher nicht. Schüttel- und Schwerkrafthopper haben das große Problem, dass sich die enthaltenen Paintballs gerne verkeilen, wodurch ein Schuss unmöglich wird. In so einem Fall muss der Hopper nur geschüttelt werden, um die „Verstopfung“ zu beheben. Eben das mögliche Verkeilen der Paintballs ist der Grund, warum Schüttelhopper im normalen Spielbetrieb außer beim Verleih kaum noch Verwendung finden. Die unterbrochene Förderung zu beheben kostet einfach Zeit, in der man angeschossen werden kann.

2. Angetriebener Hopper & Loader

Alle Hopper und Loader, die in diese Klasse fallen werden entweder per Batterie oder Druckluft angetrieben. Die aktive Förderung der Paintballs basiert auf einer Art Rührwerk, das mittels unterschiedlicher Techniken aktiviert wird: - Drucksteuerung (Dye Rotor): Diese Steuerung funktioniert nach dem Prinzip Druck und Gegendruck. - Soundgesteuert: Nach jedem „Knall“ wird nachgeladen! Derartige Hopper haben akustische Sensoren verbaut, die dazu beitragen, die Förderung der Paintballs aktiv zu steuern. - Lichtschranke: Sobald die Lichtschranke signalisiert, dass der Paintball „weg“ ist, weiß der Hopper, dass er nachladen muss. Wissenswert: Moderne Hopper/Loader verfügen über eine Vielzahl an Features, die dabei helfen sollen, den Spielkomfort zu verbessern. Derartige Features wären zum Beispiel: Die Möglichkeit, die Laufrichtung zu ändern, um verklemmte Paintballs selbstständig lösen zu können. Das werkzeuglose Zerlegen des Hoppers, um ihn einfacher pflegen oder warten zu können. akustische Warnsignale, die darauf hinweisen, wann es Zeit wird, nachzupotten oder die Batterien zu wechseln.

3. Röhrchen- und Stangenmagazine

Die Fördergeschwindigkeit der neusten Hopper-Modellen liegt bei max. 45 bps. Die Kapazität der Loader bewegt sich modellabhängig zwischen 150 und etwas mehr als 200 Paintballs. Im klassischen Paintballsport innerhalb der Halle ist die Verwendung von Stangen- oder Röhrchenmagazinen eher unüblich, da sie nur ein geringes Fassungsvermögen haben (max. 20 Paintballs). Diese Art „Paintballhopper“ wurde speziell für die Paintball Markierer konzipiert, die echten Waffen nachempfunden wurden (Realaction-Markierer) – Stichwort: Woodland – Szenario. Wie funktionieren Röhrchen- und Stangenmagazine? Die Förderung der Paintballs innerhalb eines Röhrchen- oder Stangenmagazins funktioniert mittels Federdruck.

Hopper & Loader FAQ

Woher weiß ich, welcher Hopper/Loader zu meinem Paintball Markierer passt? Ob der ausgesuchte Paintball Hopper zu deinem Paintball Markierer passt, hängt von der Funktionsweise deiner Paintball Waffe ab. Abhängig von der Auslösegeschwindkeit des Paintball Markierers lässt sich erkennen, wie schnell die Fördergeschwindigkeit des Hoppers sein muss.

Beispiel: Für mechanische Paintball Markierer, die relativ langsam sind, reicht ein Schüttelhopper völlig aus!

Wie pflege ich meinen Paintball Hopper?

Allgemein gilt, dass du nach jedem Spiel deinen Hopper auseinandernehmen und reinigen solltest. Achte darauf, dass keine Paint im Loader zurückbleibt, da wenn sie richtig eingetrocknet ist, nur schwer entfernt werden kann. Zudem solltest du beachten, dass eventuell im Loader vorhandene Technik auf keinen Fall nass werden darf! Tipp: Bist du dir bezüglich der Pflege deines Paintball Hoppers unsicher, wirft doch einfach einmal einen Blick in dessen Betriebsanleitung. Wie lange halten Loader & Hopper? Kann man sie reparieren? In der Regel sind Loader & Hopper äußerst langlebig! Einzig und allein diverse elektronische Bauteile (z. B. Motor, Board) können verschleißen. Das sollte aber kein Problem sein, denn hier bekommt man über viele Jahre meist noch die passenden Ersatzteile. Damit beantwortet sich die zweite Frage von selbst. Also Ja, im Falle eines Defekts bzw. von Verschleiß können Hopper repariert werden.

Tipp: Solltest du für längere Zeit nicht spielen, empfiehlt sich die Batterie aus dem Hopper zu nehmen! Wie lade ich meinen Hopper am schnellsten nach? Entferne den Deckel deines Hoppers und ersetze diesen durch ein Speed- oder Quickfeed (Synonym: Feedgate). Hast du das erledigt, steckst du einen Pot an das Feedgate und die Paintballs fallen hinein. Dank der Gummiecken können Sie aber nicht mehr aus dem Loader herausfallen. Auch dann nicht, wenn du mit deiner Paintball Waffe über das Paintballfeld rennst oder slidest.

Ist es ein Problem, wenn mein Hopper mitten im Spiel leer wird?

Nein, für die Technik ist das kein Problem. Eigentlich sollte es aber nicht soweit kommen, denn moderne Loader geben ein Warnsignal, wenn es Zeit wird nachzupotten. Für dich ist ein leerer Hopper aber ein Problem, da du angreifbar bist. Darum solltest du darauf achten, immer genügend Pots auf dem Paintballspielfeld dabei zu haben. Abhängig von der Antriebsart deines Loaders dürfen natürlich auch Ersatzbatterien und/oder eine Ersatzflasche nicht fehlen.

Wissenswert: Für Paintball Hopper & Loader gibt es noch eine Reihe an Zubehör, das dir dabei helfen kann, deinen Hopper zu personalisieren oder zu modifizieren. Willst du dich informieren, was es in Sachen Paintball Hopper Zubehör aktuell auf dem Markt gibt, wirf doch einen Blick in unsere entsprechende Kategorie.

Zuletzt angesehen